Home > Recht > Facebook & soziale Netzwerke sind nicht gemeinnützig

Facebook & soziale Netzwerke sind nicht gemeinnützig

Facebook ist nicht gemeinnützig!

Die Diskussion um soziale Netzwerke wie Facebook hat sich in den letzten Monaten intensiviert. Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos im Januar 2018, sorgte insbesondere die Kritik von George Soros für Aufsehen: „Bergbau- und Ölunternehmen beuten die physische Umwelt aus, Social-Media-Unternehmen beuten die soziale Umwelt aus.“

Weiter beflügelt wurde die kritische Debatte durch den Imternetpionier Jaron Lanier, dem Erfinder des 3-D-Datenhandschuhs, der entgegen Absprachen eine kritische Abrechnung mit sozialen Medien in seiner Eröfnungsrede der diesjährigen CeBit in Hannover im Juni präsentierte.

Seit Buch mit dem Titel „Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst“ treibt die Kritik bis ins Detail. Die hat eine Kolummne in der Pankower Allgemeine Zeitung angeregt, die einen wichtigen Teilaspekt von Facebook beleuchtet, zu dem hier verlinkt wird:

Facebook und soziale Netzwerke sind nicht gemeinnützig ( Pankower Allgemeine Zeitung | 28.6.2018 )

Wie ist Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie uns: redaktion@pankower-allgemeine-zeitung.de


Redaktioneller Hinweis:
Die Berlin-Mitte-Zeitung wird in wenigen Tagen umgestellt auf SSL-Verchlüsselung und sichere Mail-Adressen der Redaktion.
Es kommt daher zeitweise zu einer Abschaltung der Zeitung. Die aufwändige Umstellung wird zugleich genutzt, das eigenständig entwickelte SmartCity-ANZEIGENSYSTEM zu starten, das Berlin mit einer offenen „Fair.Open.Social-Plattformökonomie“ ausstattet.

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.