Home > Klimaschutz
Der »blau-grün­­e Planet«

„Planet First!“ – Start in das neue Jahr 2021 der medialen Transformationen

von Michael Springer, Herausgeber Das vergangene Jahr 2020 stand ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Massive politische Versäumnisse in Bevölkerungsschutz und in der Gesundheitsvorsorge haben die Krise im Herbst noch enorm vergrößert. Einseitig fokussierte Maßnahmen, mit dem Ziel „Kontaktbeschränkungen“, haben dazu einen beispiellosen gesellschaftlichen Einbruch und radikale volkswirtschaftliche Umbrüche ausgelöst. Auch die

Weiterlesen
Textil-Re-Use-Design

Re-Use Ideenwettbewerb startet

„Wiederverwenden statt wegwerfen“, unter diesem Motto geht die Initiative Re-Use Berlin der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz in das dritte Jahr: Geplant sind wieder Markt-Sammeltage von Gebrauchtwaren in mehreren Berliner Bezirken und Verkaufstage für gesammelte Gebrauchtwaren sowie die Einrichtung eines Pop-up-Stores für 6 Monate.

Weiterlesen
Klimanotlage in Berlin

Berliner Senat beschließt Klimanotlage

Die Berliner Waldbäume und viele Straßenbäume mußten sich schon seit dem Frühjahr 2018 mit extremer Trockenheit und Dürre auseinandersetzen. Der aktuelle Waldzustandsbericht 2019 zeigt gravierende Folgen der Erderhitzung. Die offizielle Anerkennung einer Klimanotlage wurde damit unumgänglich. Nachdem die Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther (Bündnis

Weiterlesen
Der »blau-grün­­e Planet«

Di­­e »blau-grün­­e Null« und ­­d­­er CO2-Pr­­eis

/// - Kommm­­entar /// - Di­­e Bund­­esr­­egi­­erung sucht nach ­­ein­­er v­­ernünftig­­en, w­­egw­­eis­­end­­en Lösung, wi­­e d­­er Ausstoß von Kohl­­endioxid ­­eing­­epr­­eist w­­erd­­en kann, ohn­­e di­­e­­ Volkswirtschaft durch ­­ein­­e üb­­erbord­­end­­e Umw­­eltbürokrati­­e zu lähm­­en, und ohn­­e dab­­ei ung­­er­­echt­­e V­­ert­­eilungswirkung­­en auszulös­­en. St­­eigt man ti­­ef­­er in di­­e Probl­­ematik ­­ein, so wird d­­eutlich: di­­e sozial­­e Marktwirtschaft und

Weiterlesen
Solardach auf dem Roten Rathaus

CO2-neutrale Berliner Verwaltung ist das Ziel

Berlins Verwaltungen machen sich auf den Weg hin zur Klimaneutralität und wollen dafür bis zum Jahr 2030 den CO2- Ausstoß auf Senats- und Bezirksebene erheblich reduzieren: Seien es energieeffizientere Bürogeräte, der Umstieg auf klimafreundlichere Verkehrsmittel bei Dienstfahrten oder ein ressourcenschonendes Beschaffungswesen – über viele Bereiche sollen die Potenziale zur Reduktion

Weiterlesen
Bäume bitte wässern!

Erneut Gelder für Bewässerung der Berliner Bäume

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz stellt den Bezirken auch in diesem Jahr Gelder für die zusätzliche Bewässerung von Straßenbäumen zur Verfügung. Insgesamt steht rund eine Million Euro bereit; für jeden Bezirk 80.000 Euro. Staatssekretär Ingmar Streese: „Wir unterstützen die Bezirke auch in diesem Jahr finanziell, damit die Straßenbäume bei heißer

Weiterlesen
Sinn & Zweck der CO2-Steuer

Frugale Innovation in der CO2-Steuerpolitik

/// Kommentar /// - Deutschland ist dabei, seine international vereinbarten Klimaschutz-Ziele durch Minderung des CO2-Ausstoß zu verfehlen. Massive Strafzahlungen drohen - jährlich in Milliardenhöhe! Es sind Strafzahlungen, die durch "politische Veruntreuung" wirksamer Umwelt- und Klimaschutzpolitik fällig werden! Es ist wertvolles Kapital, das besser im Inland in CO-2-Einsparung und nachhaltige Modernisierung

Weiterlesen
Bilanz der Berliner Wasserbetriebe 2018

Wasserbetriebe investieren über eine Million Euro am Tag

Die Berliner Wasserbetriebe haben ihre Bilanz des vergangenen Jahres mit beeindruckenden Zahlen vorgelegt. An jedem Tag des Jahres 2018 haben die Berliner Wasserbetriebe aus eigener Kraft fast eine Million Euro in ihre Infrastruktur investiert. Diese Investitionen summierten sich auf 346 Mio. Euro, das sind 104 Mio. Euro mehr als im

Weiterlesen
Grüner Pfeil für Radfahrende

„Pilotprojekt“ grüner Pfeil für Radfahrer

Die Berliner Mobilitätspolitik schafft einen neuen Ausnahmetatbestand für "Radfahrende": "Rechtsabbiegen auch bei Rot soll an fünf Berliner Kreuzungen erlaubt werden. Das als "Pilotprojekt" bejubelte Testphase besteht in der Aufhängung von neuen Verkehrsschildern, die einen grünen Pfeil und ein Fahrrad-Symbol tragen. Bis Januar 2020 soll die Lösung getestet werden. Stefan Tidow, Staatssekretär der

Weiterlesen
Müllfahrzeug an der Kippstelle der BSR-Biogasanlage

Auslegung des Berliner Abfallwirtschaftskonzeptes 2020-2030

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz überarbeitet das Berliner Abfallwirtschaftskonzept für Siedlungs- und Bauabfälle sowie Klärschlamm für den Planungszeitraum 2020 bis 2030. Gemäß § 6 Absatz 3 des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes Berlin findet dazu eine Öffentlichkeitsbeteiligung statt. Die Auslegungsfrist endet am 4. April 2019. Auch eine Onlinebteiligung ist möglich. Das

Weiterlesen