Montag, 04. März 2024
Home > Wirtschaft
Catène de Container in LeHavre

Freier, fairer und komparativer Handel ist die Zukunft

Von Michael Springer Das europäische Lieferkettengesetz hat keine Mehrheit im EU-Parlament gefunden. Gescheitert ist die Richtlinie auch am Widerstand der FDP. Damit ist eines der wichtigsten Projekte der bisherigen EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen gescheitert. Glücklicherweise! — Auch die Wirtschaft zeigte sich erleichtert.Die Idee war einer der Zukunftsträume der Digitalökonomen und

Weiterlesen
Kevin Trützler, Leiter QEHS

Systemweite Umweltzertifizierung von GO!

Der bekannte Dienstleister GO! Express & Logistics ist systemweit nach DIN EN ISO 14001:2015 zertifiziert worden. Nachdem zunächst die Systemzentrale und das Sortierzentrum die Zertifizierung erhielten, folgten bald danach auch die Regio-HUBs. Einheitliche Norm für heterogenes System Überprüft wurden sämtliche Prozesse und Tätigkeiten hinsichtlich ihrer Umweltauswirkungen und wie diesen im Rahmen des

Weiterlesen
Erster Wasserstoff betriebener Lkw im Fernverkehr bei GLS.

GLS Germany startet mit erstem Wasserstoff-Lkw im Fernverkehr

GLS Germany setzt seit Ende 2023 den ersten mit Wasserstoff betriebenen Lkw im Fernverkehr ein. Der Paketdienst sammelt Erfahrungen im Praxistest. Der mit Wasserstoff betriebene Hyundai Xcient Fuel Cell wird seit Ende vergangenen Jahres im Großraum Köln-Bonn eingesetzt. Jetzt hat GLS eine erste Bilanz vorgestellt. Hyundai Xcient Fuel Cell -

Weiterlesen
Apotheke mit Zunftzeichen und Logo

Apotheken-Sterben geht weiter

Die Zahl der Apotheken ist im vergangenen Jahr so schnell gesunken wie noch nie zuvor. Mehr als 500 Betriebe schlossen die Türen für immer, wie eine Abfrage des Branchendienstes APOTHEKE ADHOC bei den Landesapothekerkammern ergeben hat. Am 31. Dezember 2023 gab es demnach in ganz Deutschland noch 17.559 Apotheken. Unter dem

Weiterlesen
Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V.

Agrardieselrückerstattung: Bund deutscher Baumschulen protestiert auch in Berlin

Von Michael SpringerEin kleiner, aber sehr wichtiger Verband hat sich mit einer eigenen Resolution in die Proteste der Argrarwirtschaft eingereiht: Die deutschen Baumschulen sorgen mit ihren Pflanzen für eine lebenswerte grüne Infrastruktur. In Deutschlands Gärten, in Städten und Straßen, in der freien Natur und in den Wäldern.Ausgerechnet die Anzucht

Weiterlesen
Die Grüne Woche zeigt vielfältige Zukunftsperspektiven.

Die Grüne Woche – Höhepunkt der Agrikultur und Landwirtschaft in Berlin

Vom 19. bis 28. Januar 2024 informiert „Die Grüne Woche“ in Berlin über aktuelle Trends und Branchenthemen. Die Messe bietet zum Jahresstart eine Plattform für die wichtigen Themen der Agrar-, Ernährungs- und Gartenbaubranche. Sie hat Bedeutung über die Grenzen Deutschland und Europas und darüber hinaus. Die Bedeutung der Grünen Woche

Weiterlesen
Anden in Peru

MDR-„FAKT“: Das Milliardengeschäft mit den CO2-Zertifikaten

Weltweit laufen umfangreiche Nachhaltigkeitsprogramme von Unternehmen, die früher oder später klimaneutral sein wollen. Wo das nicht aus eigener Kraft klappt, helfen gekaufte CO2-Zertifikate aus Klimaschutz-Projekten. Eine aktuelle MDR-Recherche zeigt jedoch, dass die Rechnung oft nicht aufgeht. Auf den Spuren eines globalen Milliardengeschäfts sind „FAKT“-Reporter bis nach Peru gereist. Der Film

Weiterlesen
Claas Mähdrescher im Einsatz

Belastungsgrenzen der Landwirtschaft sind überschritten

Von Michael Springer Zum Jahreswechsel 2023/24 sind viele gesetzliche Änderungen und Regeländerung für den Bereich Landwirtschaft in Kraft getreten, die allesamt tief in die Betriebsführung und in einzelbetriebliche Kalkulationen der Bauern hinein wirken. Die Zahl der Änderungen ist immens, zudem ist der Zeitraum zwischen gesetzlicher Änderung und dem Inkrafttreten erschreckend kurz. Gemeinsame

Weiterlesen
Truthahnbraten

Gastro-Gutscheine überbrücken die Krise

Von Michael Springer Ab dem 1. Januar gilt im Gaststättengewerbe wieder die alte Mehrwertsteuer von 19 Prozent. Die Stimmung im Gastgewerbe und in der Tourismuswirtschaft gehen daher in den Keller. Preiserhöhungen, Umsatzeinbrüche und Sparmaßnahmen sind in der schwer gebeutelten Branche scheinbar unausweichlich! DEHOGA, IHK und andere Branchenverbände haben auf Lobbyarbeit — statt

Weiterlesen
Umsatzrückgänge im Gastgewerbe und Einzelhandel

Sinkende Umsätze im Gastgewerbe im 3. Quartal

Das Brandenburger Gastgewerbe meldete im 3. Quartal um 10,6 Prozent gesunkene reale Umsätze. Im Einzelhandel fiel der reale Umsatzverlust gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 2,2 Prozent moderater aus, teilt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg nach vorläufigen Berechnungen mit.  Nominal (ohne Berücksichtigung der Preisentwicklung) lag das Umsatzergebnis im Gastgewerbe um 5,0 Prozent unter

Weiterlesen