Aktuell

Smart City Informationssystem Berlin

Bezirk

Bauen

Berlin

Parkflächen für Lastenräder und E-Tretroller im Straßenland

Neue Mobilität bringt Veränderungen im Straßenland. Parkplätze müssen künftig auch zum Abstellen von Fahrrädern, Lastenfahrrädern ...

Wirtschaft

Gesundheit

Sanavivo - Magazin für Gesundheit in Berlin und Brandenburg

Shopping

Aktuelle Videos

Unsere gemeinsame digitale Zukunft

Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) hat den Entwurf einer Charta für ein nachhaltiges Digitales Zeitalter vorgelegt, der an die Agenda 2030 und die Erklärung der Menschenrechte anknüpft und über sie hinausgeht. Die Charta soll als Prinzipien-, Ziel- und Normensystem für die internationale Staatengemeinschaft dienen und digitalen Wandel mit der nötigen globalen Nachhaltigkeitsperspektive verknüpfen.

Diskutieren Sie mit auf: www.wbgu.de

Wie ist ihre Meinung dazu? Schreiben Sie uns einfach! info@berlin-mitte-zeitung.de

Themen

Europa

Recht

Kunst und Design

Literatur

Sport

Eine Auswahl von Beiträgen und Stadtbildern aus dem Archiv der Berlin-Mitte Zeitung

Natur

Das Ende des Internets

alles-tv-wallulis

 

funk, der YouTube-Kanal von ARD & ZDF für Jugendliche und junge Erwachsene ist zwei Jahre alt. Mit Etat von jährlich mit 45 Millionen € gefördert, werden auf Social Media Plattformen verschiedene Formate ausgespielt. Hier werden die besten Videos vorgestellt. Der frechste Youtube-Satire-Kanal ist das Bohemian Browser Ballett des Bloggers Schlecky Silberstein.
Nach der Guten-Morgen-INTERNET-Morning-Show , den Kanal Deutschland 3000, moderiert von Eva, und Das Kliemannsland – ein Bauernhof im Norden, auf dem Fynn Kliemann und Freunde jede Menge geilen Heimwerker-Scheiß machen.
Good Morning Internet

Good Morning Internet Deutschland 3000 Kliemannsland

Aktuelle Bücher & Lesungen

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.