Home > Berlin > Cello-Harfe-Night in der Bar Amélie

Cello-Harfe-Night in der Bar Amélie

Bar Amélie

Seit Dezember 2019 ist die Hotelbar Amélie am Savignyplatz im Hotel H’Otello / K’80 Berlin eine angesagte Adresse für Drinkkultur. Das Konzept von Bar und Lounge ist exquisit und angenehm stilvoll. Am kommenden Freitag klingen nicht nur die Gläser, auch Cello und Harfe werden den Raum mit Musik ausfüllen. Nicole Wiebe (Cello) und Teresa Raff (Harfe) werden den aufkeimenden Frühling versüßen. Mit atmosphärig-jazzigen Stücken von das Duo wird mit verschiedenen Stilrichtungen einheizen, während Barchef Arthur hinter dem Tresen Verantwortung übernimmt und mit Eigenkreationen schwere Geschütze der Cocktailkunst auffährt.

Auf der Karte stehen moderne Cocktails wie „She said Yes“ oder „Blütengold“, aber auch Klassiker wie Gin-Tonic oder Moscow Mule. Saisonale Signature-Drinks, ausgesuchte Spirituosen, Sirupe hergestellt nach eigener Rezeptur sowie frisch gepresste Säfte verleihen den Drinks das gewisse Etwas. „Unsere Barkarte besinnt sich auf das Wesentliche und vermittelt Barkultur auf höchstem Niveau. Bei unseren Mixturen legen wir Wert auf feine Aromen aus aller Welt und eine ästhetische Präsentation. Jeder Drink erhält zudem eine perfekt abgestimmte Glasauswahl,“ so Barmanager und Gastgeber Arthur Wiebe. Seine Kreationen sind legendär, inspirieren auch exklusive Ereignisse: www.barthur.de .

Bar Amélie | Cello-Harfe-Night am 13.03.2020

Freitag, 13.03.2020 | ab 19.30 Uhr
Cello-Harfe-Night
Nicole Wiebe (Cello) & Teresa Raff (Harfe)

Montag bis Samstag von 18 Uhr bis 24 Uhr geöffnet
– please Cards only -> Amélie ist bargeldlos

Bar Amélie, im H’Otello K80 | Knesebeckstr. 80 | 10623 Berlin | facebook

ms