Home > Berlin > Der Mercedes Platz wird feierlich eröffnet

Der Mercedes Platz wird feierlich eröffnet

Der Mercedes Platz eröffnet

Nach etwas über zweieinhalb Jahren Bauzeit wird der Mercedes Platz am Samstag, den 13. Oktober 2018 mit einem „Tag der offenen Tür“ feierlich eröffnet. In Friedrichshain-Kreuzberg entsteht damit der größte Hotspot für Kultur, Film, Konzerte, Sport und Entertainment.

Die Anschutz Entertainment Group (AEG) setzt damit als Bauherr, Entwickler und Betreiber des Areals vor der Mercedes-Benz Arena ihre große Berlin-Vision um.

Michael Kötter, Vice President Real Estate & Development, Anschutz Entertainment Group hat das Großprojekt gemanagt und will pünktlich liefern. Den Mietern wurden ihre Flächen im Sommer 2018 zum Ausbau übergeben, und das UCI LUXE Kino, die Bowling World, die Verti Music Hall, die beiden Hotels als auch die gastronomischen Einrichtungen werden zur Eröffnung startklar sein.

Am Eröffnungstag können sich Berliner und alle Interessenten einen ersten Eindruck von den vielfältigen Angeboten des Mercedes Platz verschaffen und dabei auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. Zusammen mit allen Mercedes Platz Mietern, den Sportteams ALBA Berlin und Eisbären Berlin, sowie Partnern aus dem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg wird den Besuchern darüber hinaus ein buntes Programm auf dem Platz geboten werden.

Eröffnungszeremonie mit Lichtinszenierung

Das Programm wird in einer offiziellen Eröffnungszeremonie samt spezieller Lichtinszenierung als abschließendes Highlight münden.
Schon einen Tag später geht es sportlich los: die Eisbären werden vor ihrem Heimspiel gegen den ERC Ingolstadt den Mercedes Platz mit ihren Anhängern und einem speziellen Fan-Fest einweihen.

Bereits am Vorabend der offiziellen Eröffnung, am Freitag, den 12. Oktober, wird mit dem Konzert von Jack White die erste Veranstaltung in der Verti Music Hall stattfinden.

Bis zum Ende des Jahres werden in der neuen Veranstaltungsstätte, die bis zu 4.350 Zuschauer fasst, unter anderem George Ezra, Manfred Mann’s Earth Band, War on Drugs, Gloria Gayner, Boy George, Cypress Hill sowie Howard Carpendale (mit gleich fünf Konzerten) auftreten.

ms
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.