Home > Bezirk > Denkmalgerechte Erneuerung der Grünanlage Köllnischer Park

Denkmalgerechte Erneuerung der Grünanlage Köllnischer Park

Köllnischer Park

Die Denkmalgerechte Erneuerung der öffentlichen Grünanlage Köllnischer Park wird vorbereitet. Die Grünanlage ist umgeben von der Wallstraße im Norden, der Straße am Köllnischen Park im Osten, der Rungestraße im Süden und der Inselstraße im Westen. Dazu wird die bereits im Jahr 2013 erstellte und im Jahr 2018 aktualisierte und überarbeitete Planung genutzt. Die Finanzierung des Projektes erfolgt über das Förderprogramm „Zukunft Stadtgrün“.

Der Köllnische Park hat eine Vorzugslage, die auch für Berlinbesucher und Touristen attraktiv ist. Mit der Uferlage und den umstehenden Gebäuden und seiner langen Geschichte zählt der Köllnische Park zu Sehenswürdigkeiten.
Direkt im Gelände des Köllnischen Parks befindet sich der Bärenzwinger, der seit 1939 das Gehege für mehrere Generationen Berliner Wappentiere bildete.
Westlich sind Einzelbauten und das Köllnische Gymnasium zu finden. Am Nordrand des großen Geländes, dem Fluss zugewandt, steht der Gebäudekomplex des Märkischen Museums. Die östliche Grenze wird beherrscht von einem Bürohaus mit fünf Etagen, das seit einigen Jahren von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung genutzt wird. Südlich steht das zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichtete klinkerverblendete Gebäude, das bis 2003 als zweiter Hauptsitz der AOK-Filiale Berlin diente und zum Luxuswohnquartier Metropol Park entwickelt wurde..

Im Rahmen einer vorgezogenen Maßnahme müssen auf Grundlage der Bestandsaufnahme und dem Baumgutachten vom März 2013 sowie dem Baumgutachten vom Dezember 2017 insgesamt 7 Laubbäume (3 Weiden, 3 Buchen und 1 Geweihbaum) gefällt werden. Die Bäume sind so stark geschädigt, dass die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet ist.
Des Weiteren werden an 1 Baum (Ginkgo) innerhalb des Parks und an 2 Bäumen (Ahorn) im Bereich des Märkischen Ufers Kronenpflegemaßnahmen mit Totholzentfernung vorgenommen.

Im Rahmen der in diesem Jahr anstehenden Erneuerung der Parkanlage ist die Neupflanzung von 9 Bäumen vorgesehen.

Die Baumarbeiten werden im Zeitraum vom 28.01. bis 8.02.2019 durch eine beauftragte Fachfirma vorgenommen.

ms
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.