Home > Kultur > India Summer Days am 12. und 14. Juli in Karlsruhe

India Summer Days am 12. und 14. Juli in Karlsruhe

„DHAMARU“ – Indian Contemporary Fusion

Die Vielfalt der indischen Kultur ist im Juli in Karlsruhe zu erleben. Die India Summer Days verwandeln die Karlsruher Günther-Klotz-Anlage in ein farbenfrohes fröhliches Fest, bei dem das authentische Indien erlebbar ist.

Zum authentischen Indien gehören die Themenbereiche Yoga und Ayurveda. Bereits einen Tag zuvor, am 12. Juli, beginnen die Workshops, die ab sofort gebucht werden können. Das Team um Ayurveda-Legende Shreeguru Dr. Balaji Tambe bietet hier ein umfassendes Programm an.

Workshops vom 12.-14. Juli – Yoga, ayurvedische Massagen & Kochkurse vom 13. -14. Juli

Wer möchte, kann sich von international erfahrenen und renommierten Lehrern die Kunst des Yoga in Workshops näherbringen lassen und bekommt Einblicke in die Geheimnisse von Ayurveda. Die Workshops sind ab sofort buchbar.

Pulsdiagnose, ayurvedische Massagen, „Ayurveda und die fünf Elemente — so wirken sie im Körper“, „Gesunde Augen mit Ayurveda“, „Mit Yoga, Musikmeditation und Tratak zu einem glücklichen Leben“, „Innerer Frieden mit AUM“ oder „Kochvorführung: Sansa und Chai“, „Gewürzwelt für die vegetarische Küche“: Weil die Kurse im vergangenen Jahr schon stark nachgefragt waren, beginnt dieses besondere Programm wieder bereits am Freitagnachmittag.

Dieser Themenbereich wird in Kooperation mit den Ayurveda-Ärzten und Ernährungsexperten aus Indien angeboten — im „Santulan Yoga & Ayurveda“-Zelt.

Bei den

India Summer Days
India Summer Days in Karlsruhe – Foto: Karlsruhe Marketing & Event
wird nicht nur für Indien-Fan so einiges geboten. Ob morgendlicher Sonnengruß im Freien, Programm auf der Bühne mit zum Beispiel Bharatanatyam-Tanz, Tabla Melody oder zahlreiche weitere kulturelle Darbietungen: Karlsruhe steht am 13. und 14. Juli, eine Woche vor Süddeutschlands größtem Familienfestival OAS FEST, wieder ganz im Zeichen von Indien.

Dazu kommen ein umfangreicher indischer Basar, Infostände mit Reisehinweisen unter anderem auch zu Maharashtra, der Partnerregion des Landes Baden-Württemberg und zu Goa, dazu gibt’s indische Köstlichkeiten und Workshops zu Ayurveda und Yoga: Besucher erwartet — bei freiem Eintritt — auf dem Festivalgelände in der Günther-Klotz-Anlage ein Streifzug durch die Kultur Indiens. Dabei ist es den Machern von der Karlsruhe Marketing und Event GmbH wichtig, dass es sich um authentische Angebote handelt.

Weitere Informationen rund um das Programm:

www.indiasummerdays.de

Direkt-Buchungen der Workshops: www.reservix.de/tickets-indiasummer-days-karlsruhe/t13783


Aktuelles Indien-Thema:

Crowdfunding: Magische Momente im indischen Odissi-Tanz – eine Berliner Künstlerin malt indische Tänzerinnen

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.