Home > Bezirk > Tai Chi und Qigong Kurse gegen Corona

Tai Chi und Qigong Kurse gegen Corona

Tai Chi Meister

Durch das Corona-Virus erleben wir einen Angriff auf unsere Gesundheit, wie ihn die Menschheit noch nie erlebt hat. Fast zeitgleich breitet sich das agressive Virus in allen Teilen der Welt aus. Es erfasst insbesondere ältere und gesundheitlich geschwächte Leute. So ist es ratsam und unumgänglich gesundheitliche Präventivmaßnahmen zu ergreifen, um sich und seine Umwelt vor einer Ansteckung zu schützen.

Zum Schutz der Risikogruppen müssen wir unsere Kontakte beschränken.

Im Lockdown verbringen viele Menschen einen großen Teil ihrer Freizeit zu Hause, wo sie sich den häuslichen Annehmlichkeiten widmen. Oft kommt dabei aber die Bewegung zu kurz. Bewgungsarmit ist ohnehin schon ein verbreitetes Gesundheitstrisiko.

Die Lösung: man kann die vielen Stunden zuhause jedoch auch positiv nutzen, und dabei seine Gesundheit zu stärken.

Tai Chi und Qigong helfen fit und gesund zu bleiben

Sanfte sportliche Betätigung hilft nicht nur dem Körper sondern auch dem Geist und der Seele. Dies haben die alten chinesischen Weisen vor langer Zeit erkannt. So entwickelten sich die Grundlagen für die beliebten chinesischen Entspannungsmethoden Tai Chi und Qigong.

Das aus der Kampfkunst entwickelte, sanfte Taijiquan vereint traditionelle, chinesische Techniken des geistigen und körperlichen Trainings mit Gymnastik und Atemübungen. Man lernt die Energie des Körpers zu kontrollieren und sein Wohlbefinden zu steigern.

Auch die Krankenkassen haben die heilende und präventive Wirkung der Entspannungsübungen auf die Gesundheit erkannt und unterstützen Kurse oft bis zu 80%. Voraussetzung ist dass der Kursleiter bei der Zentralen Prüfstelle Prävention zugelassen ist und der Versicherte eine regelmäßige Teilnahme am Angebot vorweisen kann.

Das chinesische Kulturzentrum Berlin bietet nach dem Lockdown regelmäßig Kurse für Tai Chi an.

Es gibt Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, die von professionellen Trainer aus China und Deutschland angeleitet werden. Ein Kurs mit 6 Teilnehmern besteht aus fünf Einheiten zu 1,5 Stunden, die Gesamtkosten belaufen sich auf 120 €.

Chinesisches Kulturzentrum | Klingelhöferstr. 21 | 10785 Berlin

am