Home > Aktuell > Shenzhen Fashion Week

Shenzhen Fashion Week

Shenzhen Fashion Week 2022

Am 30. April 2022 endete die A/W Shenzhen Fashion Week 2022 in der südchinesischen Provinz Guangdong, in der Shekou Value Factory.

Die Modewoche zeigte eine expandierende und schillernde Modeindustrie. Sie vermischt sich mit modernsten digitalen Technologien mit trendigen Elementen in Kleidungsdesign und -produktion.

Künstliche Intelligenz trifft Modebranche

Erstmals wurde das Konzept des Metaversums eingeführt. Es wendet künstliche Intelligenz, Virtual-Reality-Technologien und digitale 3D-Modellierung an, um virtuelle Kleidung zu gestalten. So entstand aus der Veranstaltung eine hybride Online- und Offline-Modemesse.

Die Modewoche umfasste auch einen digitalen Erlebnisraum, eine virtuelle Fashion-Idol-Gruppe und eine digitale Bestellplattform. Dort wurden Kleidungsstücke der neuen Saison sowie virtuelle Kleidung zusammen ausgestellt, während reale und virtuelle Models miteinander interagierten.

Professionelle Einkäufer im In- und Ausland, die die Show über den Live-Stream im Internet verfolgten, konnten die Waren sofort online bestellen.

Mit dem Trend der Digitalisierung entwickle sich Shenzhens Modeindustrie in Richtung High-End-Technologie, kreative Vielfalt, Markeninternationalisierung und modische Produkte, erklärte Pan Ming, Präsident der Shenzhen Garment Industry Association.

Rund 4.100 High-Tech-Unternehmen präsentierten sich im Nanshan-Distrikt von Shenzhen, am Hauptveranstaltungsort der Modewoche, und zeigten, wie sie die Digitalisierung der Modebranche vorantreiben.

Das Shenzhen Lixiu Clothing Cultural District gehört zum Umfang der ursprünglichen Nanyou No. 1 Industrial Zone und ist allgemein auch als „Nanyou Clothing Wholesale Market“ bekannt.

Lixiu – Mode-Kreativindustriezentrum der südostasiatischen Länder

Der Shenzhen Lixiu Clothing Cultural District liegt nördlich der Dongbin Road und westlich der Nanhai Avenue. Es konzentriert sich hauptsächlich auf den gewerblichen Verkauf. Heute ist der Lixiu Clothing Cultural District zu einem riesigen Mode-Kreativindustriepark geworden, der Funktionen wie Kleidungsforschung und -entwicklung, kreatives Design, kommerzielle Präsentation und Geschäftsinformationen integriert.
Über 600 Bekleidungsmarken sind hier angesiedelt und so ist Lixiu zu einem Treffpunkt für originelle Modedesigner aus der ganzen Welt geworden. Von hier werden Modetrends und Modekleidung in südostasiatische Länder und Regionen exportiert. Shenzen hat heute einen großen Einfluss auf den ganzen Raum und die wichtigsten Städte in China.

2021 erreichte der gesamte Geschäftsumsatz der Modebranche im Bezirk Nanshan 21,169 Milliarden Yuan ( ca. 3,1 Mrd. Euro), ein Anstieg von 7,15 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Weitere Informationen:

Shenzhen Fashion Week 2022

Mode aus Pakistan in Berlin

Wohin führt die Zukunft deutscher Mode?

Bedarfsanalyse zur Zukunft der Mode in Mitte und Pankow