Home > Berlin > 57. Deutsch- Amerikanisches-Volksfest
mit großen Volksfest-Programm

57. Deutsch- Amerikanisches-Volksfest
mit großen Volksfest-Programm

57. Deutsch-Amerikanisches-Volksfest

Das 57. Deutsch-Amerikanische-Volksfest startet morgen am 27.Juli 2018 abends im Marienpark Berlin. Es ist das größte Volksfest in Berlin mit spektakulären Attraktionen, die erstmals in Berlin zu bestaunen sind. Auf dem Festgelände wird das fabrikneue, schneeweiße Riesenrad um 16 Uhr in einer christlichen Zeremonie eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben. Es wird ein volles Drei-Wochen-Volksfest-Programm geben, mit täglichen Programmw-Highlights und Thementagen. .
Mehr als hundert Schausteller haben sich ins Zeug gelegt und ihre Fahrgeschäfte, Buden und Imbisstände aufgebaut. Eine Fülle an
Angeboten für Kinder und Familien machen das traditionelle Volksfest wieder zu einem Sommer-Höhepunkt.

Looping mit über 70 Metern Höhe
Direkt aus Paris ist der weltweit größte, transportable Looping gekommen, dessen Sitze sich in siebzig Metern Höhe noch einmal um die eigene Achse drehen. Herausragend und niegelnagelneu ist der „Drifting Coaster“, eine Achterbahn, bei der die Gondeln um
neunzig Grad aus der Laufbahn herauspendeln und man auch entgegen der Fahrtrichtung Platz nehmen kann.

Erstmals dreht sich ein schneeweißes Riesenrad auf dem Deutsch-Amerikanischen-Volksfest. Klassiker wie das „Break-Dance“- oder „Magic“-Karussell stehen bereit. Erschreckend ist die „Wilde Maus“, eine Geisterbahn. Gleich mehrere Auto-Scooter sind im Einsatz. Irrgärten und viele andere Rummel-Attraktionen sind wieder dabei.
Kinderfreundlich sind die fast zwei Dutzend Attraktionen für die jüngsten Volksfestbesucher: „Baby-Flug“, „Märchenkarussell“ und „Piratenabenteuer“ locken zum Mitfahren. Die Kinderachterbahn „Tornado“ ist wieder dabei.

Mittwoch ist immer Familientag: es lohnt besonders, weil auf den Karussells und Bahnen halbe Preise gelten.

Erinnerungen an die Alliierten und historische Rummelzeiten

Herzstück des Deutsch-Amerikanischen-Volksfestes ist die Kulissenstadt, mit der viele amerikanische Reiseziele erinnert wird. Der Strand von Malibu wurde mit feinste Sand aufgeschüttet, Liegestühle und eine Strandbar sind aufgebaut. Wenige Meter weiter steht die „Hungerharke“ – ein Modell des Luftbrückendenkmals. Es wurde eigens für das 57. Deutsch-Amerikanische-Volksfest erschaffen – und wäre bei den Schweißarbeiten beinahe abgebrannt.

Zwei Berliner Alliierten-Museen erinnern mit ihren Exponaten nicht nur an den Beginn der Blockade vor siebzig Jahren, sondern auch an den Viermächte-Status der Stadt, in der neben den GI’s hier auch die Soldaten und deren Familien aus Großbritannien, Frankreich und der Sowjetunion zuhause waren.

Shows und Live-Musik ohne Extra-Kosten
Das Deutsch-Amerikanische-Volksfest hat seit 1961 vom Start weg für mehr Verbundenheit zwischen Berlinern und den Alliierten gesorgt. Natürlich gehört die Musik der 60er, 70er und 80er Jahre zum Fest dazu. Daran wird das diesjährige Bühnenprogramm auch erinnern und wechselnde Shows und Darbietungen von Cheerleader-Gruppen bieten. Lokale und amerikanische Bands und Solo-Künstler wechsel sich ab.

Großes Höhenfeuerwerk über dem Marienpark
Immer sonnabends gibt es ein großes Höhenfeuerwerk – ohne Zusatzkosten für die Besucher, die für einen „Kulturbeitrag“ von 2,50 Euro nicht nur eine Eintrittskarte, sondern zugleich Gutscheine im Wert von fünf Euro erhalten, einlösbar auf dem Volksfest. So wird das Volksfest auch zu einem preiswerten Vergnügen. Mit dem Ticket wird auch täglich ein Trekking-City-Dual-Wave-Fahrrad verlost, die vonm Rennrad-Profis um den ehemaligen Berliner Wasserball-Profi Hagen Stamm zur Verfügung gestellt wurden.

57. Deutsch-Amerikanisches-Volksfest
57. Deutsch-Amerikanisches-Volksfest: Strandbar mit Freiheitstatue – Foto: tsz

Food & Beverage mit amerikanischen Spezialitäten

Genießen mit allen Sinnen ist möglich! ZuUsammen mit der Brauerei Stone Brewing schlägt das Deutsch-Amerikanische-Volksfest eine Brücke von der Historie des Festes bis in die Gegenwart. Die kalifornischen Bierbrauer sind unmittelbare Nachbarn auf dem Gelände im Marienpark Berlin. Neben einem ganz und gar nicht alltäglichen Biergenuss und moderner Küche im „Stone Brewing World Bistro & Gardens-Berlin“ ist auf dem Festplatz eine ganze Reihe traditioneller amerikanischer Speisen und Imbisse zu entdecken. Die nicht „besten Spare-Ribs der Welt“, US-typische Hamburger, Hot Dogs, und natürlich All American Ice Cream.

Viel Abwechslung mit Thementagen – kein Tag darf versäumt werden!

Jeder Tag auf dem Deutsch-Amerikanischen-Volksfest steht unter einem anderen Motto. Neben dem Familientag am Mittwoch, mit Kinderprogramm, gibt es montags den „Country-Day“ mit der Party für Linedancer. Zum Mitmachen lädt auch der „Pink Tuesday“ mit seinen Karaoke-Shows ein. Donnerstags fahren die Biker Berlins vor, denn dann wird jeweils das schönste Motorrad der Stadt prämiert. Freitags ist Ladys-Day. Die Ladys können zwischen 17.00 und 19.00 Uhr für nur einen Euro auf Karussells und Bahnen der teilnehmenden Betriebe fahren.

Schon in der Woche gibt viel Live-Musik auf der Bühne. Der Sonnabend ist traditionell der „Concert-Day“ auf dem Deutsch-Amerikanischen-Volksfest. Großen Namen sind zu Gast: die Jazz- und Opernsängerin Jocelyn B. Smith, Sherman Noir and the Highway Surfers und Dorrey Lin Lyles mit Band – oder der Liebling der Berliner, Country-Bär Larry Schuba.
Als Reminiszenz treten die Soldaten der US-Army mit singenden und swingenden GI’s von Checkpoint Five auf.

57. Deutsch-Amerikanisches-Volksfest vom 27. Juli bis 19. August

Mehr Informationen und das komplette Programm gibt es auf der Internetseite: www.deutschamerikanischesvolksfest.de

Vom U-Bahnhof Alt-Mariendorf fährt ein kostenloser Bus-Shuttle zum Festgelände.
Nächster S-Bahnhof ist Attilastraße mit ca. 1,5 Km Fußweg

Tip: Wegen des hohen Alkoholgehalts von Craft-Bieren wird davon abgeraten mit dem eigenen PKW anzureisen!

Marienpark | Lankwitzer Str. 45-57 | 12107 Berlin | www.marienpark-berlin.com | www.stonebrewing.eu

ms
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.